navi_lang_head.gif

Deutsch English

navi_lang_foot.gif

 

Latest Updates

 

 

Newsletter
Mail-Adresse
anmelden
abmelden

 

 

Statistik

Online

  • heute: 50
  • jetzt: 2
  • insgesamt: 1459787

 

 

 

 

Downloads

 

 

Advert
We're looking for a sponsor - interested?
Just drop a short mail to
info [at] gtaberlin [dot] de

 

 

Partner

c-base.gif

gtareactor.gif

steve-m.gif

ocram.gif

gtaworlds.gif

trains.gif

gta-action.gif

gtainside.gif

seyfried.gif

 

 

GTA:Berlin » News


Zum Projekt GTA: Berlin

GTA: Berlin ist eine Modifikation für Grand Theft Auto: San Andreas.
Dabei werden vor allem die Spielumgebung, Autos und auftretende Charaktere ersetzt. Dementsprechend wird auch eine neue Hintergrundgeschichte entworfen.

In seiner heutigen Form existiert das Projekt schon seit 2002, unterlag jedoch häufigen Änderungen des Ensembles der Entwickler.
Die Veröffentlichung einer ersten spielbaren Version fand am 29, Oktober 2007 statt. Seitdem wird die Modifikation durch Einzelupdates zunehmend erweitert.

9.11.2009

Schnell, laut, hart!

Schicksalstag der Deutschen? Dem stehen wir natürlich in nichts nach, und so gibt es heute ein ganz besonderes Schmankerl. Viel Zeit haben e-punk und Robert Reckin in die Radiostation investiert. Das hat sich gelohnt, jetzt gibt es das Ergebnis zu bestaunen - und das kann sich sehen lassen!



Wer also ein großes Stück mehr Berlin in seinem Grand Theft Auto haben möchte, findet den Download rechts, oder ihr ladet 66,6 CarFM direkt hier runter. (Danke Lego)

Auch sonst gibt es Großes und Großartiges zu sehen. Feindbild baut nahezu im Alleingang die Leipziger Straße, Gendarmenmarkt und Umgebung. Dabei hat er schon Beachtliches geschaffen.

/news/091109_f1.jpg/news/091109_f2.jpg/news/091109_f3.jpg/news/091109_f4.jpg



Und auch Marten hat neue Bilder von der Museumsinsel und dem angrenzenden Kufpergraben gezeigt.

/news/091109_mui1.jpg/news/091109_mui2.jpg/news/091109_mui3.jpg/news/091109_mui4.jpg



Zu guter Letzt hat MoeRon noch Neues rund um das Brandenburger Tor zu zeigen.

/news/091109_bt1.jpg/news/091109_bt2.jpg


Kommentare

brik

25.12.2008

Jahresabschluss

Aus aktuellem Anlass gibt es heute noch einmal Neues zu berichten, zu zeigen und selbst zu begutachten.

Gresley hat nur dreieinhalb Monate nach der ersten Vorstellung im Forum den BMW E30 325e fertiggestellt und bereits ingame gebracht. Die Felgen dazu kommen von Don Piano.

/news/081224_bmw1.jpg/news/081224_bmw2.jpg



Dieser steht als Präsent zum Download bereit.

Wer die Geschehnisse im Forum auch sonst interessiert verfolgt hat, dürfte Trabi601s' Anhänger bereits aus der Entwicklung kennen.
Auch dieses Projekt wurde zum Abschluss gebracht und steht ab heute als Ergänzung zum MAN F90 zum Download.

/news/081224_trail1.jpg/news/081224_trail2.jpg



Damit wünschen wir euch einen guten Start ins neue Jahr.

Kommentare

brik

25.9.2008

Ein kleines Update

Nahezu ein Jahr nach Veröffentlichung der ersten spielbaren Version wird das Projekt beständig fortgeführt. Nach einer wieder etwas längeren Zeit ohne Neuigkeiten auf der Seite, hat sich im Forum und intern trotzdem einiges getan.

So wird heute die erste Erweiterung veröffentlicht!

news/080925_carp1.jpgnews/080925_carp2.jpg



Die Erweiterung umfasst ein Carpack, das den MAN F90, den Mercedes Benz SLK 2004er und den vielfach in den News angekündigten Design-X, sowie kleinere Verbesserungen am VW T4 Polizei enthält, sowie ein kleines Soundpack, das ein wenig mehr deutsche Atmosphäre in das virtuelle Berlin bringen soll.
Zu beziehen ist das Paket auf der bereits bekannten Download-Seite http://download.gtaberlin.de.

Wir empfehlen die Nutzung des GAMI-Paketes für alle nicht versierten Nutzer!

Für den weiteren Fortschritt in der Entwicklung der Karte suchen wir tatkräftige Unterstützung: Um die weitere Entwicklung etwas zu modularisieren und die Last so etwas verteilen zu können, sind wir auf der Suche nach zwei bis drei Fotographen, die in Berlin oder Umland ansässig sind und komplette Blöcke so weit ablichten können, dass der Block aus diesem Bildmaterial hinreichend genau nachgebaut werden kann. Interessenten melden sich bitte im Forum.

Außerdem wurde die Seite etwas umgebaut und die Handhabung der Thumbnails vereinfacht. Um von dieser Neuerung zu profitieren, muss JavaScript aktiviert sein.

Kommentare

brik

12.4.2008

Kurz notiert

news/080412_thumb.jpg


Kommentare

RoybäR

31.1.2008

Ein Lebenszeichen

Nach einem Quartal ohne Neuigkeiten wird es Zeit für ein Lebenszeichen.
Während das Interesse am Projekt weiterhin unverändert hoch ist, es jedoch eine lange Zeit lang seit der Veröffentlichung kaum Neues zu vermelden gab, wurde trotzdem weiter an der Verwirklichung der virtuellen Nachbildung Berlins gearbeitet.
Besonders hat uns die Verbreitung auf Plattformen wie youtube gefreut, wo zum Beispiel Stunter in der bis jetzt umgesetzten Umgebung eine Vielzahl von Möglichkeiten zu spektakulären Aktionen gefunden haben.

Bereits vor geraumer Zeit wurde im Forum und auf gta-worldmods.de, Domizil des Teams von Design-X, der weitgehend fertiggestellte Doppeldeckerbus. Das Modell bietet in der detailverliebten Umsetzung variable Werbegestaltungen, und ergänzt so den Fuhrpark des virtuellen ÖPNV Berlins.
Vielen Dank für die Bereitstellung und dafür investierte Arbeit geht an duisburg4ever.

news/080131_dd1.jpgnews/080131_dd2.jpgnews/080131_dd3.jpgnews/080131_dd4.jpg


Vielen Dank für die Bilder an piohh

Auch an der Karte wurde unterdessen weitergearbeitet und die Spielumgebung um einige Häuserzeilen erweitert. Unter anderem in der Friedrichstraße herrschen mit diesen Fortschritten bereits Ansätze der für die städtische Enge typischen Atmosphäre.

news/080131_block1.jpgnews/080131_block2.jpg



Außerdem haben wir noch eine weitere Baustelle begonnen und einige erste Experimente mit der timecyc.dat gemacht, die im weitesten Sinne die Lichtverhältnisse steuert.

news/080131_tcdat1.jpgnews/080131_tcdat2.jpg



Trotz dieser punktuellen Fortschritte in der nahezu unüberschaubaren Menge an Feldern, an denen wir arbeiten, ist die Veröffentlichung eines erstes Updates im Moment nicht vor April geplant, da große Teile des ohnehin kleinen Teams momentan nur wenig Zeit für die Weiterführung der Entwicklung aufbringen können.

Bis dahin suchen wir jedoch durchaus dringend einen fähigen Mitstreiter - gerne auch nicht deutschsprachig - für die Revision und anschließende Überarbeitung der Kollisionsdaten unter performancebezogenen Gesichtspunkten. Dazu sind Kenntnisse im Umgang mit 3ds max, insbesondere über Spheren und Boxen, nötig.
Ein entsprechender Eintrag und weitere Informationen sind in der Jobs-Sektion abrufbar.

Kommentare

brik

29.10.2007

Veröffentlichung

Nachdem unsere Seite im Umfeld der für 19:00 Uhr angekündigten Veröffentlichung von einer für uns erwartet großen Menge Nutzer angewählt wurde und zwischenzeitlich weder die Seite noch ihre Administration für uns erreichbar waren, muss das dann ganz unspektakulär initiierte Release nun im Nachhinein etwas umfassender kommentiert werden.

Im Rahmen einer kleinen Party in der Berliner c-base, zu der nur so viele erschienen waren, als dass noch in gemütlicher Atmosphäre gezeigt, erlebt und diskutiert werden konnte, wurde nun letztendlich also auch der Download dieser ersten Version freigegeben. Allein die Tatsache, das Projekt soweit verfolgt und weiterhin bearbeitet zu haben, bis ein öffentlich zeigbarer Stand entwickelt war, ist für uns Entwickler Erfolg genug.
Die uns in ersten Reaktionen nun auch nach aller Kritik im Vorfeld entgegenschlagende Euphorie ist ein zusätzlich erfreuliches Erlebnis.
Weitere Erläuterungen und die Darstellung unserer Position wird dem Download in der Präambel (engl.) vorangestellt.

Natürlich ist auch uns klar, dass noch eine Menge Lücken zu füllen und auch teilweise schon bekannte Bug zu fixen sind - trotzdem erhoffen wir uns von dieser Veröffentlichung die ein oder andere unterstützende Hand, die ob des Ergebnisses und des Durchhaltevermögens nun zu uns stößt und Fähigkeiten einbringt.

Mittlerweile hat sich außerdem der Download mit Sicherheit schon in großen Teilen der deutschsprachigen und vielleicht auch schon innerhalb der englischsprachigen Fanszene verteilt - die Wahl der Creative Commons-Lizenz erscheint bisher als die richtige.

So stellen wir auch weiterhin eine Liste mit Quellen für den Download auf unserer eigens eingerichteten Seite download.gtaberlin.de bereit.

Besonderer Dank geht an diesem Tag natürlich an den Initiator des Projektes, Heiko 'ODIE' Feege, sowie an steve-m, dessen neue Version des MapCleaners dem Download beiliegt und der einen Mirror für GTA: Berlin eingerichtet hat.

news/071029_c1.jpgnews/071029_c2.jpgnews/071029_c3.jpgnews/071029_c4.jpgnews/071029_c5.jpgnews/071029_c6.jpgnews/071029_c7.jpgnews/071029_c8.jpg



Vielen Dank an Maykiz für die Bilder!

Kommentare

brik

21.10.2007

Release-Termin - Trailer

Der Oktober neigt sich immer mehr dem Ende zu - wir wollen unserer Ankündigung natürlich treu bleiben.

Die Veröffentlichung der ersten Version von GTA: Berlin ist nun auf den 29.10.2007 festgelegt.
Wir wollen jedoch nicht nur unsere bisher geschaffte Arbeit für alle zugänglich machen, wir wollen diesen Meilenstein in der Entwicklung auch gebührend feiern. Dazu wird es eine Release-Party in der c-base in Berlin geben.
Wenn ihr also schon immer mal einige Beteiligte, die hinter der Entwicklung stehen, kennen lernen wolltet, ist dies die Möglichkeit, im offenen Gespräch in gemütlicher Atmosphäre den Einstand von GTA: Berlin zu begehen.
Eine Beschreibung der Anfahrt zur c-base ist der Homepage zu entnehmen.

Um euch die verbleibende Woche noch ein wenig zu versüßen, hat elektropunk, der außerdem für erste Pionierschritte auf dem Gebiet der Entwicklung eigener Radiostationen verantwortlich zeichnet und den wir hiermit herzlich im Team begrüßen dürfen, einen Trailer angefertigt, der euch die Spielumgebung zeigt und einen Eindruck dessen, was euch in einer Woche erwartet, vermittelt.


(Youtube-Direktlink)

Außerdem hat Gresley das Rendervideo seines Käfers um einige sehenswerte Szenen erweitert - die entsprechend neue Version ist auch auf Youtube zu sehen.


(Youtube-Direktlink)

Wer schon immer sein Interesse an unserem Projekt zeigen und uns damit in den Weiten der sozialen Netzwerke weiter bekannt machen wollte, bekommt dazu jetzt die Chance - GTA: Berlin hat einen MySpace.

Also erscheint zahlreich, in Berlin ansässige Freunde des Projektes - wir freuen uns auf einen schönen Abend.

Kommentare

brik

5.9.2007

Der Endspurt hat begonnen

Mit großen Schritten und unerbittlich rückt der Oktober näher.
Neben der Finalisierung, die durch die technischen Gegebenheiten, die sie mit sich bringt, nur überschaubar voranschreitet, bleibt Zeit für Neues und Altes in neuer Umgebung.

So hat Gresley ein kleines Rendervideo des VW Käfer 1300 erstellt, in dem er in einige kleinere Teile zerlegt wird.


(Youtube-Direktlink)

Ergänzt wird dieses durch zwei weitere Einzelbilder des Käfers.

news/070905_13001.jpgnews/070905_13002.jpg



In Vorbereitung auf Oktober und zur Zielgruppenerweiterung ist GTA: Berlin jetzt auch im StudiVZ - mit angemeldetem Benutzerkonto und einer Gruppe - sowie mit einer Gruppe im SchülerVZ vertreten.
Für das Betrachten ist eine Registrierung erforderlich.
Wir versuchen, regelmäßig auch dort neue Bilder einzustellen.

Das neuste Modell aus der Innenstadt ist eine weitere Brücke, gebaut von JKM.

news/070905_brid1.jpgnews/070905_brid2.jpg



Und als kleinen Appetithappen stellen wir euch ab heute den Mercedes Sprinter in der "perduto"-Lackierung zum Download zur Verfügung.

news/070905_mb.jpgnews/070905_mb1.jpg



Diese Arbeit ist dabei unter Creative Commons BY-NC-SA lizenziert.

Kommentare

brik

21.7.2007

Sommerferien

Wieder einmal gibt es einen kleinen Stoß Neues rund um das Projekt zu erfahren.

Bereits vor fast einem Monat wurde auf gta.onlinewelten.com ein Special zu GTA: Berlin veröffentlicht, in dem in einem Interview einige Fragen beantwortet werden.
Dabei wurde das Hauptaugenmerk nach dem eher allumfassenden letzten Beitrag in diesem Interview eher auf konkrete spielgestalterische Aspekte gerichtet.
Der Artikel ist wie immer in unserer Pressesektion nachzulesen.

Ferner gibt es einige Fortschritte beim Einbinden der Modelle in die endgültige Fassung, obwohl der sporadisch auftretende Sommer die Entwicklung in großen Teilen zum Erliegen gebracht hat.

news/070721_new1.jpgnews/070721_new2.jpgnews/070721_new3.jpgnews/070721_new4.jpgnews/070721_new5.jpgnews/070721_new6.jpg



Auch im Untergrund gibt es wieder Neues. So ist auch der U-Bahnhof Friedrichstraße mittlerweile im Spiel angelangt.

news/070721_ubfs1.jpgnews/070721_ubfs2.jpg



Außerdem soll an dieser Stelle die Frage nach den Ausmaßen der im Oktober zu erwartenden Veröffentlichung vorläufig geklärt werden.
So wird die spielbare Umgebung ungefähr die Bereiche der Museumsinsel über Friedrichstraße bis hinein ins Regierungsviertel, den Tiergarten und die Siegessäule sowie Teile von Unter den Linden umfassen.

news/070721_ov1.jpgnews/070721_ov2.jpg


Kommentare

brik

19.6.2007

Schockierende Neuigkeiten?!

Jetzt ist es offiziell: GTA: Berlin wird nie fertig!
Dieser und einige andere interessante neue Aspekte zum Projekt finden sich im heute veröffentlichten Artikel Virtuelle Kultur - Berlin mal ganz anders auf www.campusmagazin.de, einem vom Studiengang Online-Journalismus der Hochschule Darmstadt betriebenen Online-Magazin. Dabei bietet der Text einen guten Abriss über Geschichte und Umstände der Entwicklung des Projektes, dürfte jedoch auch einige bisher unbekannte Ansichten und Eindrücke vermitteln.

Natürlich gibt es auch in der Entwicklung wieder einige Fortschritte, obschon das gute Wetter auch Computerfreaks nicht ganz kalt lässt.
Trotzdem schreiten die Arbeiten an den bisher fertigen U-Bahnhöfen U-Bahnhof Friedrichstraße und dem dazugehörigen U-Bahnhof Stadtmitte gut voran.

news/070619_SM1.jpgnews/070619_SM2.jpgnews/070619_SM3.jpgnews/070619_SM4.jpg



Daher wird in GTA: Berlin mit dem Untergrund nun die nächste Ebene des Spielgeschehens eröffnet und den hellen Prachtstraßen der Innenstadt eine vollkommen andere, dunkle Atmosphäre in den U-Bahn-Schächten entgegengesetzt.

Doch auch im oberirdischen Teil gibt es Neues zu sehen.
So entstehen ganz in der Nähe im altbekannten Umfeld der Friedrichstraße nach und nach weitere Blöcke zur Füllung des Stadtbildes.

news/070619_bl1.jpgnews/070619_bl2.jpg



Nicht zuletzt, aber doch zum Abschluss entsteht auch an anderer Stelle - im Regierungsviertel - Neues; die Botschaft der Schweiz von RoyBär.

news/070619_sb1.jpgnews/070619_sb2.jpg


Kommentare

brik